„Streetfood“ erobert Mallorca

30830.kmz

Food Trucks sind der neueste Trend in Spanien. Am Samstag, 16. Mai, haben sie sich erstmals geballt auf Mallorca präsentiert. Beim Museum Es Baluard an der Plaça Porta Santa Catalina standen sie den ganzen Tag lang bereit. Der Event unter dem Titel „VanBig“ bot Hot Dogs vom ehemaligen Sternekoch Koldo Royo, Hamburger vom Angus-Rind oder Spezialitäten vom Schwarzen Schwein. So erfolgreich, dass an manchen Ständen bereits am frühen Abend die Vorräte zur Neige gingen.

Das Erfolgsrezept der „Food Trucks“, etwa im Rahmen von „MadrEat“ in der spanischen Hauptstadt, erklärt sich auch aus der originellen Präsentation und der Nutzung von attraktiven urbanen Hotspots für die Events. So konnte man vom Bollwerk Es Baluard etwa den Blick über die Altstadt genießen.

Ein ähnliches Streetfood-Happening steht im Übrigen vom 12. bis 14. Juni im  auf dem Programm. In Food Trucks und Zelt-Lounges wird es dort Köstlichkeiten aus aller Welt geben, die an das Streetfood-Konzept angepasst wurden. (mic)

 

Schlagworte:

Acerca del autor

MMRedaktion

Otras entradas por

Sitio web del autorhttp://mallorcamagazin.com/

21

05 2015

2 Agregá los tuyos ↓

El comentario superior es el más reciente

  1. A.Gaehwiler #
    1

    Liebe Fan´s der Food-Truck Szene,
    Habe einen Food-Truck zu sehr günstigen Konditionen zu verkaufen…
    Nur 42000 km, Renault Master 2 2004, super Zustand musste aus gesundheitlichen Gründen mein Vorhaben abbrechen, leider….
    Näheres unter der Nummer 626 550 384 oder noch besser per Mail…

    Guten Appetit und sonnige Grüsse
    A.Gaehwiler

  2. 2

    Food-Trucks können ein sehr gutes Geschäft sein, sobald das Marketingkonzept klappt. In Bilbao hatten wir vor vielen Jahren ein Kerl mit einer grünen Van, der Hot-Dogs verkaufte. Damit hat er sich nicht nur das Leben verdienen, sondern auch ein Universitätsstudium für seine Söhne bezahlen können. „Salchichauto“ war keine Franchise, doch die Geschichte stimmte.

    Falls jemand Interesse hätte, hier ein Link (leider nur auf Spanisch) zum berühmtesten Food-Truck von unserer Stadt:
    http://www.bilbao.net/bld/bitstream/handle/123456789/13916/pag35.pdf?sequence=1



Tu comentario